Industrial Goods & Manufacturing

Industrial Goods & Manufacturing

Disruptive Service- und Prozessinnovation ergänzen Technologie-Führung

Die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen bietet besondere Chancen und Herausforderungen. Hier potenzieren sich die Möglichkeiten von Prozess-Optimierung, -Automatisierung und -Digitalisierung. Vollautomatisierung zur Steigerung der Effizienz bei großen Produktionsvolumina sowie Prozessveränderungen zur Individualisierung der Produkte und des Kundenerlebnisses im Rahmen von Build-to-Order Prozessen stehen bei unseren Kunden im Fokus.

Das „integrierte Unternehmen“ und „Industrie 4.0“ sowie „IoT“ sind allseits bekannte Schlagworte: Das Zusammenspiel der Business Services und die sinnvolle Nutzung der vorhandenen technologischen Möglichkeiten stellen hierfür die Weichen. So können Sie als Prozessexperte den digitalen Shopfloor zum Leben erwecken.

Dabei stellen sich verschiedene Fragen: Wie schaffen wir den Spagat zwischen legacy on-premise ERP Systemen und cloud-basierten Services? Ist unsere IT-Architektur auf die Wünsche des Business vorbereitet, oder entsteht durch die Starre der Architektur eine Schatten IT? Es muss nicht immer Cloud sein, um den Sprung in die vernetzte Produktion zu schaffen. Die Agilisierung der Business Capabilities als Kompass für die IT-Architektur ist oft ein solider Anfang.
Breite Erfahrungen in den besonderen Herausforderungen „Operational Excellence“, branchenspezifischen Regelungen wie TISAX und den Zusammenarbeitsmodellen zwischen IT und Produktion runden unsere Industrie-Expertise ab. Kobaltblau bietet Technologieexpertise mit Weitsicht für unsere Fokusbranchen Maschinen- und Anlagenbau, Fertigungsindustrie, Hightech und Aerospace und Automobil (OEM, Zulieferer), für Konzern, Mittelstand und Investoren. Gemeinsam können wir den Mehrwert der IT als echten Business Enabler herausstellen.

Ansprechpartner